Wohnen ohne Barrieren: Ein Zuhause für jede Lebenssituation

Wertvolle Tipps und Informationen wie bestehende Barrieren abgebaut werden können und wie sich das optimale Zuhause für ein ganzes Leben planen lässt, erhielten die teilnehmenden Gäste des Informationsabends des Mainzer Bündnisses für nachhaltiges Bauen im Foyer der ISB in Mainz.

Einführend informierte Christiane Grüne, Architektin und Leiterin der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen, über die Grundlagen der Barrierefreiheit. Gracia Schade, Behindertenbeauftragte des Landkreises Mainz-Bingen, erläuterte, dass barrierefreie Maßnahmen nicht nur die Sicherheit, sondern auch den Wohnkomfort erhöhen – und das für jedes Alter und jede Lebenssituation. Wie gute Gestaltung und energieeffizientes sowie barrierefreies Umbauen vereinbar sind, erklärte Barbara Rieke-Güntsche, Architektin und Innenarchitektin. „Wir Architekten haben die Aufgabe, den Menschen mit Beeinträchtigungen Freude an ihrem Umfeld zu vermitteln – durch funktionale Räume sowie Farben und Materialien, die ihrer Individualität entsprechen“, so Rieke-Güntsche.

Wer Wohnungen altersgerecht modernisieren will, ist bei der ISB gut beraten, wenn es um Förderdarlehen geht. Alexandra Wüst, Kundenbetreuerin der ISB-Wohnraumförderung, informierte über die Fördermöglichkeiten: „Wohnformen, die sich den unterschiedlichen Anforderungen in verschiedenen Lebensphasen flexibel anpassen können, gewinnen zunehmend an Bedeutung. Mit den ISB-Darlehen unterstützen wir diese Anpassung der Wohnungsbestände an die jeweiligen Bedürfnisse.“ Modernisierungsmaßnahmen an Bestandsimmobilien von Haushalten mit bis zu vier Personen fördere die ISB mit bis zu 60.000 Euro. Die maximale Darlehenshöhe für den Bau oder Erwerb einer Wohnimmobilie betrage je nach Fördermietenstufe zwischen 120.000 Euro und 150.000 Euro.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Dipl.-Ing. (FH) Uwe Angnes M. Eng., Beratender Ingenieur und Vorstandsmitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz.

Downloads:
>> Vortrag G. Schade

KONTAKT

Katrin Kolibius
06131 6172-1607