ISB beteiligt sich an fashiontale GmbH aus Trier

Plattform ermöglicht Influencern sozial und ökologisch verträglichen Weiterverkauf von Produkten

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft, die VRT Venture Capital Region Trier Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH, an der fashiontale GmbH aus Trier. Das Start-up betreibt die Online-Plattform fashiontale.de, auf der Mode-Ikonen, die als Influencer ihre Anhänger in sozialen Netzwerken inspirieren, gebrauchte oder neuwertige Designerartikel weiterverkaufen und die Erlöse ganz oder teilweise für gute Zwecke spenden können.

„Im digitalen Zeitalter und Ära der Influencer möchten wir positive Impulse für einen nachhaltigen Konsum in der Modebrache setzen und die Gesellschaft dazu bewegen, mit dem Verkauf ihrer Kleidung etwas Gutes zu tun“, erklärt Philipp Ihl, der fashiontale gemeinsam mit Maximilian Hartz gründete, das Geschäftsmodell des jungen Unternehmens.

„Immer mehr Unternehmen ergänzen klassische Vertriebswege durch Influencer-Marketing, um insbesondere junge Menschen in den sozialen Medien anzusprechen. Da gerade in dieser Zielgruppe der Trend hin zu sozial und ökologisch verantwortlichen Konsum geht, glauben wir an das Geschäftsmodell des Unternehmens, das die verschiedenen Entwicklungen zusammenführt“, begründet Mike Walber, Bereichsleiter Venture Capital, das Engagement der ISB. 
 

KONTAKT

Julia Isermenger
06131 6172-1608