ISB beteiligt sich an der Licobo GmbH

Schnelle Entwicklung von Apps durch universelle API

Die ISB beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft, die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung Rheinland-Pfalz GmbH (WFT), aus Mitteln der Innovationsfonds Rheinland-Pfalz I und II an der Licobo GmbH. Das 2012 gegründete Unternehmen mit einer Betriebsstätte in Ludwigshafen bietet mit dem Software-Produkt „CloudRail“ eine moderne Interoperabilitätslösung zur Vernetzung verschiedener Geräte, Software und Cloud-Plattformen an. Trotz der fast endlosen Möglichkeiten, die vernetzte Services bieten, stoßen Entwickler dabei auf zahlreiche technische Probleme, die vom API-Integrations-Provider Licobo gelöst werden.

„Wir kennen die Probleme von Entwicklern sehr gut und haben Werkzeuge dafür geschaffen, die sehr schnell von der weltweiten Entwickler-Community angenommen wurden. Mit der neuen Finanzierungsrunde werden wir unsere Werkzeuge zu einem kompletten API-Marktplatz erweitern, um so Entwicklern zu ermöglichen, vernetzte Apps schneller zu entwickeln. Zudem möchten wir API-Anbietern die Möglichkeit geben, unsere Entwickler-Community besser zu erreichen”, sagt Felix Kollmar, Gründer und Geschäftsführer von Licobo.

Brigitte Herrmann, Bereichsleiterin Venture Capital der ISB, ergänzt: „Die Vernetzung von Software, Cloud-Systemen und intelligenten Geräten, auch im Hinblick auf Themen wie Industrie 4.0, ist eine zentrale Strategie vieler Unternehmen. CloudRail hat die richtigen Lösungen, die es Entwicklern erlauben, wirklich vernetzte Systeme zu erstellen.“

 

 

KONTAKT

Claudia Belz
06131 6172-1670