Rheinland-Pfalz präsentiert sich auf EXPO REAL 2017

Nördliches Rheinland-Pfalz im Fokus

Auf der diesjährigen EXPO REAL präsentiert sich das Land Rheinland-Pfalz vom 4. bis 6. Oktober 2017 in Partnerschaft des Wirtschaftsministeriums, der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und fünfzehn Mitausstellern am Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz in Halle C 1, Stand 242. Auf Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen präsentieren die Ausstellerinnen und Aussteller ein ausgewähltes Flächen- und Objektportfolio sowie Dienstleistungen rund um die Gewerbeimmobilie. Der Yachthafen Marina Neuwied, das Rheinquartier Lahnstein und das Konversionsprojekt „Fritsch-Kaserne“ in Koblenz stehen exemplarisch für das nördliche Rheinland-Pfalz, das in diesem Jahr den Schwerpunkt am Gemeinschaftsstand bildet.

„In unserem Bundesland herrscht ein hervorragendes Investitionsklima. Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten eng zusammen. Hochschulen und Forschungseinrichtungen geben starke Impulse, Technologiezentren bieten eine erstklassige Plattform für Unternehmensgründungen“, so Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. In Talkrunden, Expertengesprächen und Projektpräsentationen stellt sich das nördliche Rheinland-Pfalz als zukunftsträchtige Region mit vielfältigen Investitionsmöglichkeiten und beispielhaften Standortprojekten vor.

Dr. Ulrich Link, Vorstandsmitglied der ISB: „Das Konzept des Gemeinschaftsstandes hat sich etabliert, wir sind bereits zum dreizehnten Mal auf der EXPO Real vertreten.“ Die ISB unterstütze Investorinnen und Investoren gemeinsam mit den Wirtschaftsförderern im Land bei der Suche nach geeigneten Grundstücken und Immobilien mithilfe des internetbasierten Standortfinders und berate bei Finanzierungsfragen.

Auf Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen werden in diesem Jahr auf 64.000 Quadratmetern rund 1.800 Aussteller und 39.000 Teilnehmer aus über 70 Ländern erwartet. Seit 1998 nutzen Fachbesucher und Aussteller die drei Messetage zum Austausch sowie zur Marktorientierung und -sondierung.

KONTAKT

Claudia Belz
06131 6172-1670