ISB und Wirtschaftsjunioren erlaufen Spende für MädchenHaus Mainz

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und die Wirtschaftsjunioren Rheinhessen unterstützen das MädchenHaus Mainz mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro. Den Betrag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ISB und deren Angehörige sowie Mitglieder der Wirtschaftsjunioren am diesjährigen Novo Nordisk Gutenberg-Marathon erlaufen. Für jeden gelaufenen Kilometer spendeten die ISB und weitere Sponsoren fünf Euro.

„Wir laufen schon seit Jahren gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren im Team ‚miles for more’ beim Mainzer Marathon für einen guten Zweck“, sagte Rolf Wöllstein von der ISB anlässlich der Übergabe des Spendenschecks. „In diesem Jahr unterstützen wir das MädchenHaus Mainz mit 2.000 Euro.“ Das MädchenHaus hat zum Ziel, Mädchen und junge Frauen in ihrer Selbstbestimmung zu unterstützen und ihre Teilhabe an der Gesellschaft zu fördern. „Mit der Spende bauen wir einen Atelierraum aus und sorgen für eine passende Einrichtung“, freute sich Christine Ellrich, Geschäftsführerin des Vereins. Ihr Dank gelte allen Läuferinnen und Läufern des Teams „miles for more“ für deren sportlichen Einsatz und den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.

KONTAKT

Claudia Belz
06131 6172-1670