Business Angels Rheinland-Pfalz: Klaus Wächter wird neuer Vorstandsvorsitzender

Machting-Veranstaltung bringt junge Unternehmen und private Investoren zusammen

Vorstand der Business Angels Rheinland-Pfalz: Michael Birlin, Klaus Wächter, Brigitte Herrmann, Dieter Pieroth, Christian Redeke, Hedajat Seuthe (v. l. n. r.), Bildquelle: ISB.

Die Business Angels Rheinland-Pfalz e.V. wählten bei ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung Klaus Wächter zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Er löste damit Dieter Pieroth ab, der dem Vorstand weiterhin als Beisitzer angehören wird. Ebenfalls in den Vorstand wählten die Mitglieder Brigitte Herrmann, Leiterin des Venture-Capital-Bereichs der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) zur stellvertretenden Vorsitzende, Christian Redeke, Referent Innovation, Starthilfe und Unternehmensförderung der IHK Rheinhessen, zum Schatzmeister, sowie Michael Birlin, Direktor Firmen und gewerbliche Immobilien der Sparkasse Mainz, und Hedahat Seuthe, Unternehmer, zu weiteren Beisitzern.

Klaus Wächter, Unternehmer und Business Angel seit dem Jahr 2012, erklärte sein Engagement: „Wenn mich ein Startup fragt, ob eine Zusammenarbeit mit Business Angels sinnvoll ist, sage ich immer: Die Jungen sind viel schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung! Mein Tipp: gemeinsam schneller durch die Abkürzung!“

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung präsentierten vier Unternehmen im Rahmen der Matching-Veranstaltung der Business Angels Rheinland-Pfalz e.V. ihre Geschäftsidee Vertretern aus Wirtschaft,Wissenschaft und Verwaltung. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer haben hier die Möglichkeit, einen privaten Investor zu gewinnen und neben der finanziellen Unterstützung von dessen Know-how und wirtschaftlichem Netzwerk zu profitieren.

Auf Basis von Kriterien wie Kundennutzen, Innovation, Managementqualität, Machbarkeit sowie Chancen und Risiken auf dem Markt beurteilten die Business Angels die neuen Geschäftsideen, deren Bandbreite von einer Software im Pflegebereich, einer Publishing-App, einem Rießling-Weincocktail bis hin zu einer App zur Rennsimulation von Mini-Fahrzeugen reichten.

Gegründet haben sich die Business Angels – unter anderem mit der ISB als Gründungsmitglied – in Rheinland-Pfalz im Jahr 2003. Rund 27 Mitglieder mit unternehmerischer Erfahrung in allen wesentlichen Bereichen von Industrie bis Dienstleistung gehören dem Verein an. Sie sind oder waren größtenteils erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer oder bekleiden derzeit führende Positionen in der Wirtschaft. Oft fungieren Business Angels als Investor, und gelegentlich bringen sie sich auch als Berater, Geschäftsführer oder Beirat in Start-ups ein. Seit 2011 übernimmt die ISB die Geschäftsbesorgung der Business Angels und ist im Vorstand vertreten.

KONTAKT

Kristina Rogoß
06131 6172-1670