Gutenberg Marathon Mainz 2018: Team "miles for more" erläuft knapp 3.300 Euro

Fotonachweis: ISB

Einen Spendenbetrag von knapp 3.300 Euro für den guten Zweck erliefen die 13 Läuferinnen und Läufer des Teams „miles for more“ anlässlich des Gutenberg Marathons. „Die Läufer unterstützen in diesem Jahr den Verein Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. mit seinem ‚Mainzer Modell‘. Der Verein, gegründet vom bekannten Mainzer Arzt und Sozialpädagogen Dr. Gerhard Trabert, ist bereits seit über zwanzig Jahren aktiv in der Gesundheitsversorgung armer und sozial benachteiligter Menschen in Form von verschiedenen Initiativen und Projekten“, sagte Rolf Wöllstein von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB).

Für jeden gelaufenen Kilometer haben ISB und weitere Sponsoren fünf Euro gespendet. Bereits zum vierzehnten Mal starteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ISB und deren Angehörige sowie Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Mainz für den guten Zweck.

KONTAKT

Claudia Belz
06131 6172-1670