Brexit - Auswirkungen auf Zollverfahren

Das Vereinigte Königreich (UK) verlässt zum 30. März die EU. Für viele IHK-Mitgliedsunternehmen wird der Ausstieg mit erheblichen Folgen verbunden sein. Um die Unternehmen dabei zu unterstützen, sich auf den künftigen Handel mit Großbritannien vorzubereiten, bieten die rheinland-pfälzischen IHKs Informationsveranstaltungen mit dem zuständigen Hauptzollamt Koblenz an.

Individuelle Besprechung mit Zollvertretern zu den Themen
1.Ausfuhr/Einfuhr
2.Besondere Verfahren (AV/PV) etc.
3.WUP
4.Exportkontrolle

Anmelden können Sie sich hier.

Zurück