Nachbericht: Pioniergeist Online-Preisverleihung 2020

Gesendet wurde die Online-Preisverleihung aus der Halle 45 ©ISB|alexandersell.de

SWR Moderator Holger Wienpahl führte die Zuschauer durch das Programm ©ISB|alexandersell.de

ISB-Vorstand Ulrich Dexheimer begrüßte die Gäste vor den heimischen Bildschirmen ©ISB|alexandersell.de

Staatssekretärin Daniel Schmitt betonte im Talk, dass der Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz von herausragenden Gründungsunternehmen geprägt ist ©ISB|alexandersell.de

Special Guest "Die Wortpiratin" Mara Pfeiffer im Gespräch mit Holger Wienpahl ©ISB|alexandersell.de

Klaus Wächter von den Business Angels Rheinland-Pfalz überreichte den Sonderpreis ©ISB|alexandersell.de

Gewinner des Sonderpreises sind die Evolime GmbH aus Kaiserslautern ©ISB|alexandersell.de

Dr. Simone Schelberg, Landessendedirektorin beim SWR, ehrte Deisen Design mit Platz 3 ©ISB|alexandersell.de

Evamaria Deisen aus Kaisersesch freute sich über ihren Gewinn ©ISB|alexandersell.de

Herbert Kohlberg, Vorstandsmitglieder der Mainzer Volksbank eG, gratulierte dem Zweitplatzierten ©ISB|alexandersell.de

Die Anyblock Analytics GmbH freute sich über das Erreichen von Platz 2 ©ISB|alexandersell.de

Der erste Preis ging an die insight.out GmbH aus Kaiserslautern ©ISB|alexandersell.de

Auf dem finalen Siegerbild strahlten die Pioniere 2020 ©ISB|alexandersell.de

Alle Laudatoren und Podiumsgäste versammelten sich zum Abschlussbild mit Abstand ©ISB|alexandersell.de

Am 25. November 2020 konnte ein weiteres digitales Veranstaltungshighlight realisiert werden. Die jährliche Preisverleihung des Wettbewerbs „Pioniergeist: Ihr Konzept – unser Gründerpreis“ der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), des  Südwestrundfunks sowie der Volksbanken Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz fand erstmals mit virtueller Publikumspräsenz statt und zog zahlreiche Zuschauer in den Bann. 

Aus der Halle 45 wurde per Livestream gesendet und die Preisträger aus den heimischen Büros per Videotelefonie zugeschaltet. Das wohnzimmerähnliche Studio im Industriestil beherbergte an diesem Abend aus Gründen der Kontaktreduktion lediglich die Laudatoren Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt, den Sprecher des ISB-Vorstandes Ulrich Dexheimer, Vorstand der Mainzer Volksbank Herbert Kohlberg, Landessendedirektorin Dr. Simone Schelberg und Klaus Wächter, Vorstand der Business Angels Rheinland-Pfalz e.V.

Ein Glanzpunkt des knapp 1,5-stündigen unterhaltsamen Events war der Talk zwischen Holger Wienpahl und Special Guest Mara Pfeiffer, bekannt aus dem Podcast „FRÜF – Frauen reden über Fußball“. Pfeiffer, die 2019 gemeinsam mit ihrem Team als Bloggerin des Jahres ausgezeichnet wurde: „Um zu gründen, braucht es neben einer Idee vor allem Mut. Ich freue mich mit den Preisträgern und Preisträgerinnen, dass ihr Mut mit dieser Auszeichnung belohnt wurde. Super, dass die Veranstaltung mit viel Kreativität und Einsatz auch in diesen herausfordernden Zeiten stattfinden konnte. Darin drückt sich die Wertschätzung für die tollen Gründenden aus.“

In den vom Pioniergeist-Partner SWR gedrehten Filmportraits über die Preisträger erfuhr das Publikum wieder einmal, welche besonderen Persönlichkeiten hinter den Konzepten stecken und wie die Geschäftsideen entwickelt wurden. 

Die ersten drei Sieger erhielten auch in diesem Jahr ein Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro. 

Den mit 15.000 Euro dotierten ersten Preis überreichten die Staatssekretärin des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Daniela Schmitt und ISB-Vorstandssprecher Ulrich Dexheimer an die insight.out GmbH aus Kaiserslautern. Das Unternehmen entwickelte die Online-Plattform test.box für psychologische Testverfahren. 

Den mit 10.000 Euro ausgelobten zweiten Preis verliehen die Staatssekretärin Schmitt und Herbert Kohlberg, Vorstandsmitglied der Mainzer Volksbank, an die Anyblock Analytics GmbH aus Mainz. Das Unternehmen macht es möglich, Daten aus Blockchainanwendungen zu analysieren, zu überwachen und visuell aufzubereiten, sodass sie betriebswirtschaftlich genutzt werden können. 

Den dritten Preis in Höhe von 5.000 Euro erhielt Deisen Design aus Kaisersesch in der Eifel. Gründerin Evamaria Deisen gelang es, als Industriedesignerin im ländlichen Raum fern weg von Industriestandorten Fuß zu fassen und sich zudem ehrenamtlich für Marketing, Kreativität und Nachhaltigkeit in ihrer Heimatregion zu engagieren. 

Über den Sonderpreis der Business Angels in Höhe von 5.000 Euro für die beste Geschäftsidee durfte sich die Evolime GmbH freuen. Das Unternehmen entwickelte ein neuartiges Verfahren, durch das bei der Produktion von Speichenräder massive Kosten- und Ressourceneinsparungen ermöglicht werden. 

Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt gratulierte den Preisträgern und hob die große Bedeutung von Gründungen für die rheinland-pfälzische Wirtschaft hervor: „Der Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz ist geprägt von herausragenden Gründungsunternehmen, das unterstreicht auch der diesjährige Pioniergeist.“

Das neue Format erreichte um die 100 Zuschauer und fand bei allen Beteiligten guten Anklang. Dennoch soll das persönliche Netzwerken, das die Preisverleihung eigentlich charakterisiert, im kommenden Jahr wieder realisiert werden. Auf der Seite www.pioniergeist.rlp.de stellen wir in Kürze die Gewinner noch einmal detaillierter vor.

KONTAKT

ISB Marketing
06131 6172-1241