Nachbericht: Gründungsbeach am 25.08.2021

Fabian Annich führte durchs Programm und interviewte Dr. Ulrich Link, Gersi Gega und Günter Jertz. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Das Beachpublikum in der ersten Reihe verfolgt die Veranstaltung stilecht vom Liegestuhl aus. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Marco Friedmann pitchte den Wettbewerb "Win A Shop". ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Das Team von Fyrabend stellte sich und seine App vor. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Girlandenunikate begeisterte die Zuschauer mit handgefertigtem Anschauungsmaterial. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Leonhard Beck von Standsome mit seinem Stehschreibtisch. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Simona Barbin von Zauberschön sprach über ihre eindrucksvolle Gründungsgeschichte. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Abschließendes Netzwerken unter Hygienemaßnahmen. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Anstoßen auf den zugewiesenen Sitzplätzen. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Talk zwischen Gästen des Events im Anschluss an das Programm. ©IHK für Rheinhessen|Kristina Schäfer

Die Gründungsszene in Mainz lässt sich nicht von der Coronakrise ausbremsen und folgte der Einladung von Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), Gutenberg Digital Hub und IHK für Rheinhessen zum zweiten Gründungsbeach am Mittwoch, 25. August 2021.

Im zweiten Obergeschoss des Conceptstores „lulu“, lokalisiert im ehemaligen Mainzer Karstadt-Gebäude, fanden sich 100 Gäste  ein und verfolgten zunächst den Begrüßungstalk mit ISB-Vorstand Dr. Ulrich Link, IHK Hauptgeschäftsführer Günther Jertz und Gersi Gega, Vorstandsmitglied des Gutenberg Digital Hub e.V. Erörtert wurden unter anderem die Standortvorteile des Gründungsumfeldes  Rheinland-Pfalz mit den Schwerpunkten Gaming, Künstliche Intelligenz und Biotech sowie die Option einer Gründung im Nebenerwerb und Finanzierungshilfen für Gründende.

Anschließend klärte Marco Friedmann, lulu-Projektleiter, über den Wettbewerb „Win A Shop“ auf, bei dem eine mietfreie Ausstellungsfläche im lulu und Unterstützungsleistungen in Aussicht gestellt werden.
Der Hauptteil des Events bestand aus Erfahrungsberichten der Gründerinnen und Gründer von Fyrabend, Girlandenunikate, Standsome und Zauberschön, die über ihre Herausforderungen bei den unterschiedlichen Stufen im Unternehmertum sprachen und Learnings aufzeigten, um in Rheinland-Pfalz durchzustarten. Insbesondere die Branchenmischung der auftretenden Unternehmen wurde von den Zuschauenden gelobt.
Zum Ausklang durften sich die Gäste über Eis und Snacks freuen und unter gebotenem Mindestabstand sowie Hygienemaßnahmen netzwerken.
 

KONTAKT

ISB Marketing
06131 6172-1241