Nachbericht: SUCCESS Preisverleihung 2019

Die Preisträger des Abends © Alexander Sell/ISB

Die ZIRP-Stipendiaten Xixi und Kai Gabel zauberten als Geigen-Duo eine tolle Atmosphäre © Alexander Sell/ISB

Dr. Ulrich Link, Vorstand der ISB, begrüßte die Preisträger und Gäste © Alexander Sell/ISB

Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, sprach im Talk mit Moderatorin Patricia Küll über den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz © Alexander Sell/ISB

Dr. Jens Braak mit seinem Vortrag „Zufallstreffer – Vom erfolgreichen Umgang mit dem Unplanbaren“ © Alexander Sell/ISB

Baldus Medizintechnik GmbH © Alexander Sell/ISB

Berger-Seidle GmbH © Alexander Sell/ISB

Creonic GmbH © Alexander Sell/ISB

Innogration GmbH © Alexander Sell/ISB

Local Brand X GmbH © Alexander Sell/ISB

ECOS Technology GmbH © Alexander Sell/ISB

Xiton Photonics GmbH © Alexander Sell/ISB

Der anschließende Stehempfang bot die Gelegenheit zum Netzwerken © Alexander Sell/ISB

Insgesamt sieben mittelständische Unternehmen aus Rheinland-Pfalz erhielten für ihre innovativen Produkte und Verfahren in unterschiedlichen Arbeitsbereichen die SUCCESS-Technologieprämie. Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, und Dr. Ulrich Link, Vorstand der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), zeichneten die Unternehmen mit insgesamt 65.000 Euro aus.

Zu den prämierten Unternehmen zählen:

• Baldus Medizintechnik GmbH
Das Familienunternehmen aus Urbar wurde für den Baldus Touch, den ersten digitalen Sauerstoff-Lachgas-Mischer mit Touchscreen ausgezeichnet. Zielgruppe für die Lachgassedierung Baldus Touch ist die Dentalbranche, insbesondere Zahnärzte. Das Sauerstoff-Lachgasgemisch wirkt angstlösend, reduziert den Würgereiz und den Schluckreflex beim Patienten. Über den Touchscreen kann das Lachgas so eingestellt werden, dass ein Patient maximal 70 % Lachgas verabreicht werden kann.

• Berger-Seidle GmbH
Mit der Innovation AquaSeal® GreenStar bietet das 1926 gegründete Unternehmen das erste komplett kennzeichnungsfreie, zweikomponentige Siegelsystem für Parkett an. Das Produkt enthält demnach keine kennzeichnungspflichtigen Härter und der Anwender kann damit gänzlich auf isocyanatbedingte Schutzvorkehrungen verzichten. Damit stellt das Produkt eine neue Stufe in Sachen Umwelt-, Anwender- und Gesundheitsschutz dar. Dabei wird ein erstklassiges Leistungsniveau mit hohen Beständigkeitswerten angeboten.

• Creonic GmbH
Das Unternehmen aus Kaiserslautern hat erfolgreich den Chipentwurf (Bauplan für den Mikrochip) geliefert, der die von Satelliten gesammelten Daten digital aufbereitet und zur Erde versendet. Die Daten werden über eine Netzwerkschnittstelle bereitgestellt, vom Chip mit redundanter Information versehen und so mit digitaler Signalverarbeitung prozessiert, dass die Bodenstation die Daten trotz Störungen durch die Atmosphäre fehlerfrei rekonstruieren kann. Typische Anwendungen sind Mobilfunktechnik, Internetdienste, Wetterinformationen und Infrarotaufnahmen.

• ECOS Technology GmbH
Ausgezeichnet wurde die Innovation „TRUST MANAGEMENT APPLIANCE (TMA)“ des Unternehmens aus Oppenheim. Hiermit kann die Kommunikation zwischen Implantaten und Steuergeräten eines Herzschrittmachers durch einen komplexen Verschlüsselungsprozess geschützt werden. In der Produktion werden Herzschrittmacher automatisch mit dem über die TMA generierten Schlüssel bestückt.

• Innogration GmbH
Das prämierte Deckensystem CEILTEC® mit Bauteilaktivierung und komplett integrierter Gebäudetechnik wurde vom Unternehmen Innogration GmbH aus Bernkastel-Kues entwickelt. Dabei handelt es sich um ein schlankes, flexibles System aus Beton, das die Anforderungen an Tragfähigkeit, Klimatisierung, Akustik und technischer Gebäudeausstattung (z.B. Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Sanitär usw.) in einem einzigen Bauteil erfüllt. Die Deckenkonstruktion wird in Sandwichbauweise millimetergenau vorgefertigt.

• Local Brand X
Das Local Brand X Marketingportal ist eine modular aufgebaute zentrale Plattform, die auf standardisierten System- und Werbemittelmodulen basiert und flexibel erweiterbar ist. Das offene Ecosystem ermöglicht es, verschiedene IT-Systeme und Dienstleister eines Kunden (Unternehmen) einzubinden, Inhalte zu individualisieren und Materialien gemeinsam zu bearbeiten.

• Xiton Photonics GmbH
Mit dem diesjährigen Sonderpreis zum Thema „Lasertechnologie“ wurde Xiton Photonics GmbH aus Kaiserslautern ausgezeichnet. Das Unternehmen entwickelt und produziert seit über 15 Jahren innovative Laserstrahlquellen, die eine Vielzahl unterschiedlicher Farben  bzw. Wellenlängen vom tiefen UV (185 nm) bis zum mittleren Infrarot (bis 5 µm ) erzeugen können. Mit der EXITE-Laser-Serie wurde eine neue Generation von Einzelfrequenz-DPSS-Lasern entwickelt, die sich vor allem durch geringe Betriebskosten, wie geringem Energieverbrauch, oder großer Umweltfreundlichkeit und langer Standzeiten auszeichnen.

„Die prämierten Projekte setzen in ihren jeweiligen Branchen neue Maßstäbe und erwirtschaften stolze Umsätze“, honorierte Dr. Ulrich Link, Vorstand der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in seiner Begrüßungsrede. Aufgabe der rheinland-pfälzischen Wirtschafts- und Innovationspolitik sei es dabei, für Unternehmen gute und verlässliche Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Forschungsergebnisse rasch in marktgängige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen umgesetzt werden können, fügte Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft Rheinland-Pfalz hinzu. Der Vortrag von Hochleistungscoach und Zufallsexperte Dr. Jens Braak zum Thema „Zufallstreffer – Vom erfolgreichen Umgang mit dem Unplanbaren“ rundete das Programm der Feierstunde ab.

Im Anschluss an die Preisverleihung konnten beim Infomarkt die prämierten Innovationen und Unternehmen begutachtet und im Get-together spannenden Gespräche ausgetauscht werden.

 

KONTAKT

ISB Marketing
06131 6172-1201