Mitarbeiterbeteiligung

  • nicht zurückzahlbare Zuwendung bis max. 1.200 EUR
  • KMU aus Rheinland-Pfalz
  • Förderung von max. 3 Beratertagen
  • De-minimis-Beihilfe
  • Ausgenommen sind größere Unternehmen und Unternehmen die sich überwiegend im Besitz öffentlicher Hand befinden
  • Gemeinsame Antragstellung durch Mitarbeitende und Unternehmen
  • Max. T€ 500 Gesamtbeteiligung je Unternehmen
  • Mitarbeiterbindung und Eigenkapitalstärkung
  • Mittelständisch strukturierte Unternehmen, insbesondere KMU aus RLP
  • De-minimis-Beihilfe; Laufzeit 10 Jahre; endfällig
  • Garantie der ISB zur Absicherung des Mitarbeiterbeitrags
  • Absicherung von Beteiligungen Mitarbeitender am Arbeit gebenden Unternehmen 
  • Mitteleinsatz für betriebliche Zwecke
  • Max. 200 TEUR Gesamtbeteiligung je Unternehmen
  • Bis zu 80% Garantie der eingezahlten Beteiligungssumme
  • Gemeinsame Antragstellung durch Beteiligungsnehmer und Beteiligungsgeber