ISB beteiligt sich an NEXOL Photovolthermic AG

Herstellung und Vertrieb von elektrischen Solar-Warmwasserboilern

 

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft, die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung Rheinland-Pfalz GmbH (WFT) aus Mitteln des Innovationsfonds Rheinland-Pfalz II, an der NEXOL Photovolthermic AG.

NEXOL entwickelt und vertreibt einen patentierten Solar-Warmwasserboiler, der in Haushalten die Warmwasserbereitstellung gewährleisten soll. Herzstück des Boilers ist eine sogenannte Halbleiterwärmepumpe, welche mit hohem Wirkungsgrad aus Solarstrom direkt Wärme erzeugt. „Zum sicheren Betrieb des Boilers genügt bereits eine Solarfläche ab einem Quadratmeter“, erläutert Geschäftsführer Niklas Gemp. Ihm und seinem fünfköpfigen Gründerteam liegen schon zahlreiche Anfragen vor, und nach einer erfolgreichen Testphase im Jahr 2018 strebt NEXOL nun im nächsten Schritt den Aufbau fester Vertriebsstrukturen mit Händlern an.

Im Zuge des geplanten Ausbaus seiner Geschäftstätigkeiten eröffnet NEXOL eine neue Betriebsstätte im Startup Innovationszentrum Freischwimmer in Ludwigshafen und wird dort insbesondere neue Vertriebsmitarbeiter einstellen.

Brigitte Herrmann, Bereichsleiterin Venture Capital, Beteiligungen der ISB, erläutert: „Wir sind von der Technologie und dem Engagement des Gründerteams überzeugt. Vom Einkauf bis zur Produktion nutzt NEXOL ein breites Partnernetzwerk und kann sich so voll auf den Aufbau des internationalen Vertriebs konzentrieren. Eine starke Fokussierung auf die Kunden ist aus unserer Sicht in der frühen Gründungsphase extrem wichtig.“

„NEXOL kann jetzt schon auf ein breites Netzwerk an Unterstützern sowohl im Gesellschafterkreis als auch in den jeweiligen Zielländern zurückgreifen. Das hilft uns enorm, in den Ländern Fuß zu fassen“, so Gemp. „Bereits im nächsten Jahr sollen die Stückzahlen vierstellig werden.“

KONTAKT

Claudia Belz
06131 6172-1670