Stellenausschreibung

In der Organisationseinheit „Zuschüsse“ ist für das Aufgabengebiet „Mittelabruf, Auszahlungen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst für die Dauer von zwei Jahren – die Stelle eines

Sachbearbeiters (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Kontrolle der Mittelauszahlungen für Förderprogramme der EU, des Bundes und des Landes.

Ihre Aufgaben:

  • Prüfung / Kontrolle der eingehenden Mittelabrufe (formell und materiell) anhand der jeweils gültigen Rechtsvorschriften
  • Durchführung von Vor-Ort-Überprüfungen im Rahmen des Verwaltungs- und Kontrollsystems im Zuge der Umsetzung von EU-Programmen
  • Prüfung / Kontrolle der eingehenden Verwendungsnachweise (formell und materiell) für die Landesförderfälle anhand der jeweils gültigen Rechtsvorschriften
  • Einpflegen von laufenden und neuen Förderprogrammen
  • Mitarbeit in Projekten
     

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung oder Qualifikation
  • Kenntnisse bzw. Grundkenntnisse im öffentlichen Recht bzw. im allgemeinen Verwaltungsrecht sowie SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Sorgfältige, präzise und zuverlässige Arbeitsweise, gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

Senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins unter dem Stichtwort „Sachbearbeiter (m/w/d) Mittelabruf, Auszahlungen“ an:

Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Personalabteilung
Holzhofstraße 4
55116 Mainz

KONTAKT

Olga Datz
06131 6172-1275
06131 6172-1159