Stellenausschreibung

Im Bereich „Mittelstands-, Kommunalfinanzierung“ ist für das Aufgabengebiet „Kreditfinanzierung“ ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Kreditsachbearbeiterin / eines Kreditsachbearbeiters

in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet:

  • Umfängliche Analyse, Prüfung und Aufbereitung von Kreditanträgen für Unternehmen, Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen der ISB im Direktkreditgeschäft sowie für die gewerbliche Wirtschaft und kommunalnahe Unternehmen im Konsortialgeschäft einschließlich Mitwirkung bei der Bearbeitung der haftungsfreigestellten Programmkredite
  • Kontaktpflege und -ausbau zu den Bankpartnern hinsichtlich des im Bereich Kreditfinanzierung verantworteten Konsortialgeschäftes für die gewerbliche Wirtschaft nebst Beratungen vor Ort
  • Beratung, Betreuung und eigenständige sowie eigenverantwortliche Verhandlung mit Kunden und Bankpartnern unter Einbindung und enger Abstimmung mit internen Organisationseinheiten (insbesondere Treasury und Rechtsabteilung sowie den bereichsinternen Gruppen Programmkredite und Kommunalfinanzierung)
  • Kunden- und Geschäftspartnerbetreuung im Rahmen des Förderprogrammes „Mitarbeiterbeteiligung RLPplus“ (Darlehen und Genussrechte) inklusive der Bearbeitung des Geschäftes
  • Laufende Überwachung und Betreuung der Kreditengagements einschließlich der Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Kreditvertragliche Ausarbeitung und Umsetzung inkl. der ggf. erforderlichen Sicherheitenverträge einschließlich der individuellen Darlehensrefinanzierung und technischen Umsetzung in SAP/ABAKUS
  • Auswertung von Jahresabschlussunterlagen (EBIL) und Erstellung des ISBBonitätsratings (DSGV)

Die Anforderungen:

  • Qualifizierte bankbetriebliche Ausbildung oder abgeschlossenes betriebs-/ wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse in der Risikoanalyse und Kreditbeurteilung für Unternehmen, idealerweise Erfahrung in der Firmenkundenbetreuung bei Primärbanken
  • Ausgeprägte Team-, Kunden- und Vertriebsorientierung sowie Servicebereitschaft
  • Kenntnisse im Kreditvertragsrecht sowie SAP sind von Vorteil
  • Sicheres Auftreten, gute analytische Fähigkeiten sowie selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, hohes Engagement, Eigeninitiative und Flexibilität
  • Gute Kommunikations- und Kontaktfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

Senden Sie dazu bitte Ihre vollständige Bewerbung bis zum 01.02.2019 unter Angabe Ihrer
Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins an:

Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Personalabteilung
Holzhofstraße 4
55116 Mainz

oder per Email nach Möglichkeit in einer Datei an personal@noSpam.isb.rlp.de

KONTAKT

Gisbert Renkel
06131 6172-1283
06131 6172-1375