Stellenausschreibung

Wir suchen für unsere IT-Abteilung im Aufgabenfeld „Data Governance“ einen engagierten 

Data Governance Manager (m/w/d)

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie entwickeln die Data Governance Leitlinie inklusive der Arbeitsanweisungen weiter und berücksichtigen dabei die aufsichtsrechtlichen (MaRisk/BCBS 239 etc.) sowie die internen Anforderungen.
  • Im Thema Data Governance übernehmen Sie eigenverantwortlich eine koordinierende und beratende Rolle.
  • Sie stellen die Implementierung einer zentralen Metadatenlösung sicher, welche die Basis für die Ausgestaltung des Datenmanagements ist.
  • Die Durchführung von Datenmanagement-Projekten liegt in Ihrer Verantwortung.
  • Sie konzeptionieren, implementieren, messen und steuern Datenqualitätsmaßnahmen inkl. Reporting.
  • Sie analysieren, optimieren und entwickeln Datenmanagementprozesse im Kontext einer bedarfsgerechten Umsetzung.
  • Sie unterstützen bei der Weiterentwicklung der Bankensysteme, insbesondere Überprüfung, Konsolidierung sowie Optimierung der Daten- und Berichtsanforderung im Rahmen des „Daten- und Berichtsanforderungsprozesses“.
  • Den Fachbereichen stehen Sie unterstützend und beratend zur Seite.
  • Sie entwickeln Schulungskonzepte zur Sicherung von Knowhow und vermitteln den Wissenstransfer durch Schulungen und Vorträge.

Ihre fachlichen und persönlichen Stärken:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studiengang oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise mehrjährige einschlägige Berufserfahrung zu den Themen Data Governance und Datenmanagement – vorzugsweise im Finanzdienstleistungssektor
  • Erfahrung in der Leitung und Steuerung von datengetriebenen Projekten z.B. bereichsübergreifende Harmonisierung- und Standardisierungsprojekte von Datenobjekten
  • Selbstständige, proaktive Arbeitsweise mit sehr guter Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägter Serviceorientierung
  • Kenntnisse in Berichtsdesignern, Datenmanagementtools sind wünschenswert
  • Hohe Affinität zum Einsatz moderner Technologien und Systemen und zu finanzwirtschaftlichen Themen (bankenspezifische oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse)
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Sie teilen unsere Begeisterung für neue und sich verändernden Themenstellungen im Datenumfeld und deren Mehrwertgenerierung durch Projekte und deren Umsetzung?
Sie möchten gerne Teil eines motivierten, engagierten und aufgeschlossenen Teams sein und freuen sich auf die Zusammenarbeit in einer familiären Unternehmenskultur?
Sie erwarten einen attraktiven krisensicheren Arbeitsplatz in bester Lage und guter Anbindung?
Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in einem anspruchsvollen und interessanten Tätigkeitsspektrum Verantwortung zu übernehmen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • Flexibles Arbeitszeitsystem/mobiles Arbeiten mit Blick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ihrer persönlichen work-life-balance
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel
     

Übrigens: Wir bieten auch interessierten und engagierten Berufseinsteigern eine Chance. Sprechen Sie uns gerne an!

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

Bewerbungen von Frauen sind vor dem Hintergrund von § 7 Abs. 4 LGG erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins mit dem Stichwort „Data Governance“ an:

personal@isb.rlp.de

oder an:

Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Personalabteilung
Holzhofstraße 4
55116 Mainz

Für fachliche Fragen und Informationen wenden Sie sich gerne an Herrn Sören Haag, Leiter IT-Systeme (Telefon 06131/6172-1256) soeren.haag@isb.rlp.de.

KONTAKT

Sören Haag
06131 6172-1256
06131 6172-1169