Stellenausschreibung

 

Wer wir sind

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ist das Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz für die Wirtschafts- und Wohnraumförderung mit Sitz in Mainz. Mittelständische Unternehmen, Existenzgründungen, Startup Unternehmen, Innovationen und die Schaffung von Wohnraum unterstützt die ISB mit zinsgünstigen Darlehen, Beteiligungen, Bürgschaften und Zuschüssen.

Wir suchen für unsere Organisationseinheit „IT-Systeme“ einen engagierten   

Business Intelligence/Datawarehouse Entwickler (m/w/d)


Ihre Aufgaben bei uns: 

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Auswertungssysteme, insbesondere Überprüfung und Konsolidierung der Berichtsanforderung sowie Koordination der Berichtsanforderung 
  • Sicherung des fachlichen Betriebs, der Funktionsfähigkeit, Integrität und Aktualität der zentralen Auswertungssysteme und angeschlossenen Systeme
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Auswertungskonzeption und -fragen
  • Analyse, Optimierung und Weiterentwicklung der firmeninternen Geschäftsprozesse im Kontext der IT-Systeme 
  • Entwicklung und Programmierung von Datenbankabfragen und Datenmodellen
  • Aufbau von Schnittstellen zu Liefer- und Folgesystemen
  • technische Unterstützung der Fachbereiche im Hinblick auf Datenqualität
  • Design von Berichten mittels der eingesetzten Tools und Dokumentation der einzelnen Komponenten
  • Durchführung von Schulungen und Vorträgen
     


Ihre fachlichen und persönlichen Stärken:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker, Studium der Informatik oder vergleichbare Ausbildung 
  • Erfahrung im Betrieb und der Weiterentwicklung von Datawarehouse Systemen 
  • gute Projektmanagementerfahrungen in IT- und Gesamthausprojekten
  • Erfahrungen im SAP-Umfeld (FI, CML, FSCM) sowie vergleichbaren Systemen
  • tiefergehende bankenspezifische oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • grundlegende Kenntnisse in der Datenmodellierung und Programmierung
  • Erfahrung in der Analyse von Daten
  • Erfahrung im Berichtsdesignern vorzugsweise SAP BO und Crystal Reports oder vergleichbar wünschenswert
  • sehr gute analytische Fähigkeiten, teamfähig, belastbar und flexibel (Hands-on-Mentalität)
  • sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
     

Sie möchten gerne Teil eines motivierten, engagierten und aufgeschlossenen Teams sein und freuen sich auf die Zusammenarbeit in einer familiären Unternehmenskultur? Sie erwarten einen attraktiven, krisensicheren Arbeitsplatz in bester Lage und guter Anbindung?

Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in einem anspruchsvollen und interessanten Tätigkeitsspektrum Verantwortung zu übernehmen.

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • Flexibles Arbeitszeitsystem/mobiles Arbeiten mit Blick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ihrer persönlichen work-life-balance
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel


Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!

Schwerbehinderte Menschen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

Bewerbungen von Frauen sind vor dem Hintergrund von § 7 Abs. 4 LGG erwünscht.

Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins mit dem Stichwort „Business Intelligence/Datawarehouse Entwickler (m/w/d)“ an:
personal@isb.rlp.de

oder an:

Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) 
Personalabteilung
Holzhofstraße 4
55116 Mainz

Für fachliche Fragen und Informationen wenden Sie sich gerne an Herrn Sören Haag, Leiter der Organisationseinheit „IT-Systeme“ (Telefon 06131/6172- 1256) soeren.haag@isb.rlp.de.

KONTAKT

Sören Haag
06131 6172-1256
06131 6172-1169

Ihre Bewerbung

Senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins unter dem Stichwort

„Business Intelligence/Datawarehouse Entwickler (m/w/d)”

per E-Mail in einer Datei an personal@isb.rlp.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).