Innovation & Digitalisierung

  • Bis zu 50 %ige Beteiligung der ISB (Kreditbedarf zwischen T€ 250 und T€ 1.000) an Vorhaben mittelständ. Unternehmen in RLP
  • Barunterbeteiligung und/oder Risikounterbeteiligung möglich
  • Investitionsfinanzierungen, Betriebsmittelfinanzierungen oder Avalrahmen
  • Auf Wunsch Refinanzierung der Konsorten ganz oder teilweise möglich
  • Antragstellung formlos durch Konsortialführung; Kreditnehmerrating mind. BB- (Standard & Poor´s)
  • Antrag für Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten grundsätzlich nicht möglich
  • Bis zu 30 %ige Beteiligung der ISB (Kreditbedarf ab T€ 1.000) an Vorhaben mittelständ. Unternehmen in RLP
  • Barunterbeteiligung und/oder Risikounterbeteiligung möglich
  • Investitionsfinanzierungen, Betriebsmittelfinanzierungen oder Avalrahmen
  • Auf Wunsch Refinanzierung der Konsorten ganz oder teilweise möglich
  • Antragstellung formlos durch Konsortialführung; Kreditnehmerrating mind. BB- (Standard & Poor´s)
  • Antrag für Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten grundsätzlich nicht möglich
  • Zuschuss von 50 % der Beratungskosten, max. 400 EUR pro Tagewerk
  • Für KMU mit Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz
  • Förderung technologieorientierter Beratungen, Begutachtungen, QMS und Datenbankrecherchen etc.
  • Antragstellung vor Beginn der Beratung bei der zuständigen Kammer
  • Keine Rezertifizierungen, Überwachungs- und Wiederholungaudits bei QMS
  • Für KMU, MidCap-Unternehmen und Freiberufler/innen zur Finanzierung von Vorhaben mit positivem Umwelteffekt
  • Zinsgünstige Investitionsfinanzierungen bis 10 Mio. EUR mit bis zu 20 Jahren Laufzeit
  • Vielfältige Tilgungsoptionen mit flexiblen Laufzeiten und optionalen Tilgungsfreijahren bei günstiger Bereitstellungprovision von nur 0,125 % erst ab dem 7. Monat
  • Optionale Haftungsfreistellung von 50 % bei Investitionsfinanzierungen bis 250 TEUR für Unternehmen mit mind. 2 vollständigen Jahresabschlüssen
  • Förderung positiver Umwelteffekte aller Art
  • Für KMU, MidCap-Unternehmen und Freiberufler/innen mit zusätzlichem Betriebsmittelbedarf 
  • Zinsgünstige Betriebsmittelfinanzierungen bis 5 Mio. EUR 
  • Vielfältige Tilgungsoptionen bei günstiger Bereitstellungprovision von nur 0,125 % erst ab dem 7. Monat
  • Bis zu 10 Jahren Laufzeit mit bis zu einem Tilgungsfreijahr
  • Keine direkte Umschuldung , Prolongation oder Ablösung von Krediten möglich
  • Für innovative KMU, MidCap-Unternehmen und Freiberufler/innen mit mind. 2 vollständigen Jahresabschlüssen
  • Zinsgünstige Investitions- und Betriebsmittelfinanzierungen bis 2 Mio. EUR mit EIF-Zinsvorteil
  • Mit flexiblen Laufzeiten bis zu 10 Jahren und optionalen Tilgungsfreijahren 
  • Risikoentlastung durch obligatorische Haftungsfreistellung von 70 % 
  • Keine Bereitstellungsprovision
  • nicht zurückzahlbare Zuwendung bis max. 12.500 EUR
  • KMU aus Rheinland-Pfalz
  • Vorhabensbeginn ab Förderzusage; Projektdauer max. 12 Monate
  • technologieoffen
  • Ausgenommen sind größere Unternehmen und Unternehmen die sich überwiegend im Besitz öffentlicher Hand befinden
  • Nicht zurückzahlbare Zuwendung; Durchführbarkeitsstudie bis max. 37.500 EUR; FuE-Vorhaben bis max. 500.000 EUR
  • KMU aus Rheinland-Pfalz, Größere Unternehmen aus Rheinland-Pfalz
  • Vorzeitiger Maßnahmebeginn ist nach Genehmigung  möglich.
  • Technologieoffen
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die sich überwiegend im Besitz der öffentlichen Hand befinden
  • Prämierung innovativer neuer und bereits am Markt erfolgreicher Produkte, Produktprozesse, technologieorientierter Dienstleistungen und IT
  • Entscheidung durch Fachjury
  • Prämienhöhe bis zu 15.000 EUR
  • Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus Rheinland-Pfalz
  • Die Bewerbungsfrist endete am 15. August 2017
  • Zielgruppe junge, innovative Unternehmen
  • Erfolgsversprechendes Konzept mit Wachstumsperspektive und entsprechendem Wertschöpfungspotential im Unternehmen
  • In einer ersten Finanzierungsrunde kann ein Betrag von bis zu T€ 500 zur Verfügung gestellt werden
  • Finanzierung kombiniert aus direkter und typisch stiller Beteiligung mit Rangrücktritt 
  • Konditionen werden individuell vereinbart
  • Die ISB ist ein langfristig orientierter Investor, z. B. Regellaufzeit von 10 Jahre für die typisch stille Beteiligungen
  • Keine vertraglich festgelegten Exit-Strategien