Mitarbeiterbeteiligungsprogramm: GarantieRLPplus

Das Wichtigste in Kürze

  • Absicherung von Beteiligungen Mitarbeitender am Arbeit gebenden Unternehmen 
  • Mitteleinsatz für betriebliche Zwecke
  • Max. 200 TEUR Gesamtbeteiligung je Unternehmen
  • Bis zu 80% Garantie der eingezahlten Beteiligungssumme
  • Gemeinsame Antragstellung durch Beteiligungsnehmer und Beteiligungsgeber

Beschreibung

Mit der Möglichkeit der Garantieübernahme unterstützt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Beteiligungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (Garantienehmerinnen/Garantienehmer und Beteiligungsgeberinnen/Beteiligungsgeber) am Unternehmen ihrer Arbeitgeberin oder ihres Arbeitgebers (Beteiligungsnehmerin/Beteiligungsnehmer).


Beteiligungen von Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmern an kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Sitz und Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz. 

Teilnehmen können alle beim Unternehmen abhängig und ungekündigt beschäftigte Personen, sofern Sie nicht zu einer Personengruppe gemäß § 5 Abs. 2 BetrVG gehören. Unternehmen in Schwierigkeiten sind von der Förderung ausgeschlossen.

Die Beteiligung der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers soll bilanzielles Eigenkapital darstellen oder als eigenkapitalähnlich diesem wirtschaftlich zugerechnet werden können. Förderfähig ist eine Beteiligung bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe von 200 TEUR je Unternehmen. Der Mindestbetrag der Beteiligung soll 10 TEUR nicht unterschreiten. Die Mittel aus der Beteiligung dürfen für betriebliche Investitionen sowie zur Sicherstellung des Betriebsmittelbedarfs verwendet werden.

Die Garantie wird unmittelbar zugunsten der Beteiligung der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers übernommen und beträgt bis zu 80 % der eingezahlten Beteiligungssumme. 

Für die Übernahme der Garantie wird ein einmaliges  Bearbeitungsentgelt i. H. v. 1,5 % und ein laufendes Garantieentgelt i. H. v. 1,5 % p.a., bezogen auf den Garantiebetrag, erhoben. Die Laufzeit der Beteiligung muss mindestens fünf Jahre, möglichst zehn Jahre betragen.

Der Antrag auf Gewährung der Garantie ist gemeinsam von Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer und Unternehmen bei der ISB zu stellen.


Antrag


Konditionen


Kontakt


Monika Redmann-Grötsch
06131 6172-1442
Uwe Schmitt
06131 6172-1447
René Weise
06131 6172-1240