Konditionen

Zinssätze

Die ISB legt den Zinssatz für das Darlehen am Tag des Antrageingangs bei der ISB fest, wenn ein vollständiger Antrag vorgelegt wird. Dieser Zinssatz ist für die ISB bindend. Als Zinsfestschreibung ist eine Laufzeit zwischen 10, 15 oder 20 Jahren oder bis zur Vollrückzahlung (ca. 30 Jahre) wählbar.

  • 1,30 % p.a. Zinsfestschreibung 10 Jahre
  • 1,70 % p.a. Zinsfestschreibung 15 Jahre
  • 1,90 % p.a. Zinsfestschreibung 20 Jahre
  • 2,15 % p.a. Zinsfestschreibung bis zur Vollrückzahlung (ca. 30 Jahre)

Die Zinssätze gelten bis auf weiteres und können nach Veränderungen des Kapitalmarktes angepasst werden.

Tilgungssatz

Das Darlehen ist vertraglich mit 2,20 % p.a. zzgl. ersparter Zinsen zu tilgen.  Sondertilgungen sind bis zu 10 % des Darlehens p.a. möglich.

Bearbeitungsentgelt

Für die Bearbeitung des Förderantrags ist ein einmaliges Bearbeitungsentgelt von 1 % des beantragten Darlehensbetrages zu entrichten. Der Anspruch auf das Bearbeitungsentgelt entsteht mit der Bearbeitung des Darlehensantrages. Das Entgelt wird in der Regel bei Auszahlung der ersten Darlehensrate einbehalten.

Bereitstellungszinsen

Sie betragen 0,25 % pro Monat aus dem nicht ausgezahlten Darlehensbetrag ab dem 6. Monat, bei Neubauten ab dem 12. Monat nach dem Datum der Förderzusage.

  • 26.09.2016

    Nachbericht zur Veranstaltung "SUCCESS 2016" am 15.09.2016 in Mainz ...mehr >

  • 22.09.2016

    Auszeichnungen für fünf rheinland-pfälzische Start-ups beim Businessplanwettbewerb der Großregion „1,2,3,GO“ ...mehr >

  • 04.10.2016

    "IHK-Informationsabend ", Daun ...mehr >

  • 11.10.2016

    ISB Beratertag, Mainz ...mehr >

  • 18.10.2016

    1. IHK/HWK-Themenabend - Wenn Pensionszusagen zur Last werden ...mehr >