Einkommensgrenzen

Einkommensgrenzen

Die Tabelle zeigt in der linken Spalte die Einkommensgrenze, die die Mieterin oder der Mieter einer geförderten Wohnung nicht überschreiten darf. Zur Orientierung sind den Einkommensgrenzen in der rechten Spalte jeweils die Jahresbruttoeinkommen gegenübergestellt. Die Einhaltung der Einkommensgrenze ist der Vermieterin oder dem Vermieter durch Vorlage eines Wohnberechtigungsscheins, der bei den Stadtverwaltungen und den Verwaltungen der Verbandsgemeinden oder der verbandsfreien Gemeinden erhältlich ist, nachzuweisen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haushaltsgröße

Einkommensgrenze

§ 13 Abs. 2 LWoFG

Einkommens

grenze

    

Jahresbrutto
einkommen

ca.

EUR

EUR

1 Person

 

1 Erwachsener

15.300

22.857

2 Personen

2 Erwachsene

22.000

32.429

1 Erwachsener,
1 Kind

23.000

33.857

3 Personen

3 Erwachsene

27.100

39.714

2 Erwachsene, 
1 Kind

28.100

41.143

1 Erwachsener,
2 Kinder

29.100

42.571

4 Personen

4 Erwachsene

32.100

46.857

3 Erwachsene, 
1 Kind

33.200

48.429

2 Erwachsene,
2 Kinder

34.200

49.857

1 Erwachsener, 3 Kinder

35.200

51.286

5 Personen

5 Erwachsene

37.200

54.143

4 Erwachsene, 
1 Kind

38.300

55.714

3 Erwachsene, 
2 Kinder

39.300

57.143

2 Erwachsene,
3 Kinder

40.300

58.571

1 Erwachsener, 4 Kinder

41.300

60.000

  • 28.04.2017

    Neu: ISB aktuell Ausgabe 1/2017 "Weitblick" ...mehr >

  • 27.04.2017

    Rheinland-pfälzische Mittelständler weltweit erfolgreich ...mehr >

  • 25.04.2017

    Unternehmenswettbewerb "Kreativ Sonar" ...mehr >

  • 02.05.2017

    "Basisseminare für Existenzgründer", Neuwied ...mehr >

  • 03.05.2017

    ISB Beratertag, Ahrweiler ...mehr >

  • 03.05.2017

    "Steuerberatersprechtag für Existenzgründer", Simmern ...mehr >