Übertragung von Belegungs- und Mietbindungen

Übertragung von Belegungs- und Mietbindungen

Eigentümerinnen und Eigentümer geförderter Wohnungen haben die Möglichkeit, Belegungs- und Mietbindungen auf andere Objekte zu übertragen. Hierzu kann die zuständige Kreis- oder Stadtverwaltung mit der Verfügungsberechtigten oder dem Verfügungsberechtigten die Übertragung auf Ersatzwohnungen der Verfügungsberechtigten oder des Verfügungsberechtigten vertraglich vereinbaren (§ 23 Landeswohnraumförderungsgesetz (LWoFG)).

Kontakt

bei der ISB:
Andrea Frey 
Telefon: 06131 6172-1711 

  • 09.02.2017

    JUNIOR Landeswettbewerb am 09.05.2017 in Mainz ...mehr >

  • 09.02.2017

    Sechs Unternehmen mit Innovationspreis 2017 ausgezeichnet ...mehr >

  • 02.02.2017

    Individuelle Begleitung im Führungs-Alltag ...mehr >

  • 27.03.2017

    "Informationsabend für Existenzgründer", Trier ...mehr >

  • 29.03.2017

    "Sprechtag des Mittelstandslotsen", Mainz ...mehr >

  • 04.04.2017

    "Basisseminare für Existenzgründer", Neuwied ...mehr >