Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Sanierung, Abwicklung

Stellenausschreibung

Im Bereich „Sanierung, Abwicklung“ ist in der Gruppe „Wohnraumförderung“ die Stelle einer/ eines

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiters

in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet:

  • Prüfung der Sanierungsfähigkeit, ggf. durch Gespräche vor Ort mit Beteiligung der Darlehensnehmer, weiterer Gläubiger und öffentlicher Stellen sowie Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes und Überprüfung des Sanierungserfolges
  • Bewilligung von Hilfen zur Sicherung von Wohnungseigentum
  • Kreditkündigung
  • Prüfung der Vollstreckungsvoraussetzungen und Einleitung von Mobiliarvollstreckungsmaßnahmen wie Gerichtsvollziehervollstreckung, Abgabe Vermögensverzeichnis, Beantragung von Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen sowie die Verfahrensbetreuung von Insolvenzfällen
  • Vorbereitung und Begleitung eines Verkaufs des Förderobjektes zur Abwendung der Zwangsversteigerung
  • Vorbereitung und Begleitung von Zwangsversteigerungen und Zwangsverwaltungen sowie Wahrnehmung entsprechender Gerichtstermine
  • Verwaltung und Veräußerung angesteigerter Immobilien
  • Bearbeitung von Drittschuldnererklärungen zu Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen
  • Beratung von Kolleginnen und Kollegen in abwicklungsspezifischen Rechtsfragen
  • Erstellung jeweiliger Beschlussvorlagen unter Beachtung der Landeshaushaltsordnung
  • Bankmäßige Entscheidung über Sanierungs- und Abwicklungsmaßnahmen sowie Risikovorsorge im Rahmen der bestehenden Kompetenzordnung
  • Unterstützung des Abwicklungsteams

Die Qualifikation:

  • Juristin/Jurist oder Rechtspfleger/in, Bankkauffrau/Bankkaufmann oder auch Rechtsanwaltsfachangestellte/r mit Kenntnissen im Bankvertragsrecht, in den Bereichen Immobilienkreditsicherheiten, Immobiliar- und Mobiliarvollstreckung sowie Insolvenzrecht.
  • Interesse an der Sanierung von Krediten in der sozialen Eigenheim- und Mietwohnungsförderung sowie Bereitschaft zur Wahrnehmung von Kunden- und Zwangsversteigerungsterminen.
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten.
  • Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, Flexibilität und selbstständige strukturierte Arbeitsweise.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

Senden Sie dazu bitte Ihre vollständige Bewerbung bis 12. Mai 2017 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins an

Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Personalabteilung
Holzhofstraße 4
55116 Mainz

oder per Email nach Möglichkeit in einer Datei an personal(at)isb.rlp.de

Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen

Frau Claudia Antes
Telefon 06131/6172-1771

gerne zur Verfügung.

  • 28.04.2017

    Neu: ISB aktuell Ausgabe 1/2017 "Weitblick" ...mehr >

  • 27.04.2017

    Rheinland-pfälzische Mittelständler weltweit erfolgreich ...mehr >

  • 25.04.2017

    Unternehmenswettbewerb "Kreativ Sonar" ...mehr >

  • 02.05.2017

    "Basisseminare für Existenzgründer", Neuwied ...mehr >

  • 03.05.2017

    ISB Beratertag, Ahrweiler ...mehr >

  • 03.05.2017

    "Steuerberatersprechtag für Existenzgründer", Simmern ...mehr >