Fonds für Innovation und Beschäftigung

Fonds für Innovation und Beschäftigung Rheinland-Pfalz Unternehmens-Beteiligungsgesellschaft mbH (FIB)

Logo FIB


Wagnisfinanzierung für den innovativen Mittelstand

Zielsetzungen der FIB

Innovationsfähigkeit ist ein entscheidender Standortfaktor im internationalen Wettbewerb. Dabei ist eine angemessene Ausstattung mit Eigenkapital vielfach die Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung innovativer Projekte. Die gemeinsam von der Deutschen Ausgleichsbank und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gegründete Gesellschaft unterstützt daher rheinland-pfälzische Unternehmen bei technologieorientierten Projekten und beschäftigungsintensiven Vorhaben mit Eigenkapital. Ziel der FIB ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu verbessern sowie neue Arbeitsplätze zu schaffen und bestehende zu sichern.

Beteiligungsvoraussetzungen

Im Einzelnen soll die Finanzierung folgender Vorhaben erleichtert werden:

  • Innovative Vorhaben:
    Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen.
  • Beschäftigungsintensive Vorhaben:
    Projekte und Vorhaben, die wesentlich und nachhaltig zur Schaffung oder Sicherung wettbewerbsfähiger und zukunftsorientierter Dauerarbeitsplätze führen.

Antragsberechtigt sind Produktionsunternehmen, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe der gewerblichen Wirtschaft mit weniger als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Mio. EUR oder einer Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Mio. EUR.

Höhe und Form der Beteiligung

Die Beteiligung beträgt mindestens 100.000 EUR und höchstens 500.000 EUR je Vorhaben. Für Projekte mit besonders hohem Innovationsgrad oder Beschäftigungseffekt kommt auch eine Beteiligung von bis zu 1 Mio. EUR in Betracht.

Die Beteiligungen werden in typisch stiller Form oder als offene Beteiligungen gewährt. Ergänzend können weitere öffentliche Finanzierungshilfen in das jeweilige Finanzierungskonzept eingebunden werden.

Weitere Informationen zu den Beteiligungsvoraussetzungen sowie zu Höhe und Form der Beteiligung finden Sie hier

Kontakt

FIB Fonds für Innovation und Beschäftigung Rheinland-Pfalz Unternehmensbeteiligungs-
gesellschaft mbH

Holzhofstraße 4
55116 Mainz
Telefon: 06131 6172-0

Kontakt

Brigitte Herrmann
Geschäftsführerin
Telefon: 06131 6172-1345
Telefax: 06131 6172-1399
brigitte.herrmann(at)isb.rlp.de

Dr. Ulrich Hallermann
Geschäftsführer
Telefon: 06131 6172-1138
Telefax: 06131 6172-1145
ulrich.hallermann(at)isb.rlp.de 

  • 03.08.2017

    Neuer Mittelstandslotse hat Arbeit aufgenommen ...mehr >

  • 05.07.2017

    Designpreis Produktdesign - Bewerbungsfrist bis 17. Juli verlängert ...mehr >

  • 22.08.2017

    "Basisseminare für Existenzgründer", Montabaur ...mehr >

  • 22.08.2017

    Rechtsanwalt-Sprechtag der IHK Pfalz, Ludwigshafen ...mehr >

  • 23.08.2017

    "Basisseminare für Existenzgründer", Andernach ...mehr >