Details
09.05.2017

JUNIOR Landeswettbewerb 2017 in Rheinland-Pfalz: Mit selbstwässernden Pflanzen in Glasflaschen gewinnt die Schülerfirma „PowerPlants“

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing küren Siegerteam in Mainz

Mit ihrer praktischen und innovativen Geschäftsidee überzeugte die JUNIOR Firma „PowerPlants“ des Gymnasiums Kirn und wurde mit ihren selbstwässernden Pflanzen in Glasflaschen beim diesjährigen JUNIOR Landeswettbewerb zum besten rheinland-pfälzischen Schülerunternehmen 2017 gewählt. Das Team punktete vor allem durch seine einfache aber effektive Lösung eines Alltagsproblems und nimmt am JUNIOR Bundeswettbewerb am 22. Juni 2017 in Berlin teil. Darüber hinaus erhielten die Sieger ein vom Radiosender bigFM gestiftetes Moderationscoaching. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing gratulierten den Siegern im Foyer der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Mainz. 

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig erklärte: „JUNIOR vermittelt nicht nur ganz praktisch Wirtschaftswissen, sondern die Schülerinnen und Schüler lernen auch ein neues Miteinander, sich selbst, ihren Erfindergeist und ihr Organisationstalent kennen. Sie arbeiten zusammen, lösen Konflikte und können am Ende richtig stolz auf ihre gemeinsame Leistung sein. Den Lehrerinnen und Lehrern, die ihre Schülerinnen und Schüler dabei tatkräftig unterstützen, möchte ich für ihr großes Engagement herzlich danken.“

Auch Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing lobte die Schülerinnen und Schüler: „Es ist beeindruckend, mit wieviel Begeisterung, Ideenreichtum und Engagement die Schülerinnen und Schüler an ihrem Projekt gearbeitet haben. Hier kann man bereits echten Unternehmergeist spüren, und das ist vielversprechend für die Zukunft unserer rheinland-pfälzischen Wirtschaft.“

Über den zweiten Platz und 300 Euro freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule aus Rodalben. Das Schülerunternehmen „Made in de Palz“ entwickelt und vertreibt Flaschenregale aus Holzweinkisten und überzeugte die Jury durch ihren regionalen Bezug und den „Vintage-Look“ ihres Produktes. Der Betrag wurde von der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) gespendet, die mit ihrer Einrichtung SchuleWirtschaft Rheinland-Pfalz seit vielen Jahren den JUNIOR Landeswettbewerb unterstützt. „Wir brauchen in Rheinland-Pfalz Menschen, die Verantwortung übernehmen, die unternehmerisch denken und handeln – und das nicht nur als selbstständige Unternehmer, sondern auch als verantwortungsvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Betrieben. Genau das lernen die Teilnehmer bei JUNIOR“, so LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun.

Den dritten Platz belegten Firmengründer des Friedrich-Spee-Gymnasiums aus Trier. Mit ihrem Unternehmen „LJJT Boards“ entwickelten und fertigten sie mit Hilfe von Künstlern individuell gestaltete Longboarddecks. Die Jury honorierte unter anderem das hohe technische Verständnis der Schülerinnen und Schüler. Das Team freute sich über einen von der ISB gestifteten Scheck im Wert von 200 Euro. „Bereits seit dem Jahr 1999 unterstützen wir das JUNIOR Programm Rheinland-Pfalz und sind jedes Jahr wieder von den vorgestellten Geschäftsideen, den Produkten und Präsentationen begeistert“, erklärte Ulrich Dexheimer, Sprecher des Vorstandes der ISB. „Als Förderbank tragen wir gerne dazu bei, die ersten Schritte der Unternehmergeneration von morgen zu begleiten.“ 

„Wir sehen die Schülerfirmen als Kompetenzwerkstatt, aus der die Jugendlichen wertvolle Skills für ihre berufliche und persönliche Zukunft mitnehmen“, erklärte Marion Hüchtermann, Geschäftsführerin IW JUNIOR gemeinnützige GmbH. Sollte das rheinland-pfälzische Siegerunternehmen den Bundeswettbewerb in Berlin gewinnen, vertrete es vom 10. bis 13. Juli 2017 Deutschland beim Europawettbewerb in Brüssel. 

Kontakt

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Claudia Belz
Holzhofstraße 4
55116 Mainz
Telefon: 06131 6172-1670
Telefax: 06131 6172-1299
claudia.belz(at)isb.rlp.de
www.isb.rlp.de
  • 05.07.2017

    Designpreis Produktdesign - Bewerbungsfrist bis 17. Juli verlängert ...mehr >

  • 07.06.2017

    Nachbericht: Zehn Jahre ISB-Gründertag am 01. Juni 2017 in Mainz ...mehr >

  • 29.05.2017

    Innovationspreis Rheinland-Pfalz ...mehr >

  • 25.07.2017

    Rechtsanwalt-Sprechtag der IHK Pfalz, Ludwigshafen ...mehr >

  • 27.07.2017

    Steuerberater-Sprechtage der IHK Pfalz, Ludwigshafen ...mehr >

  • 02.08.2017

    "Steuerberatersprechtag für Existenzgründer", Simmern ...mehr >